Fresenius Medical Care Adsorber Tec wurde im Jahr 1999 als Spin-Off der Donauuniversität unter dem Namen „Biotec Systems Krems“ gegründet und ist seit nunmehr 5 Jahren Teil des globalen Gesundheitskonzerns Fresenius.

Meilensteine:

1999 Firmengründung als Spin-Off der Donauuniversität Krems (Firmierung unter Biotec Systems Krems GmbH)

2001 Beginn des Produktionsaufbaus mit 3 Mitarbeitern

2003 Produktionsbeginn des Produktes „Prometh“ im Jänner

2005 Einstieg in die Herstellung von Immunadsobern durch den Produktionsbeginn des Produktes „Globaffin“

2007 Fresenius Medical Care Deutschland GmbH übernimmt 100% der Anteile an Biotec Systems Krems GmbH

2010 Umfirmierung der Biotec System GmbH in Fresenius Medical Care Adsorber Tec GmbH; Übersiedlung in das Biotechnologiezentrum (BTZ); Start des Aufbaus einer eigenen Entwicklungsabteilung sowie Übersiedelung des Product Center an den Standort Krems

2011 Erster Verkauf der Produkte DALI 500 sowie 750

2012 Landessieger Niederösterreich des Wettbewerbs „Arbeitsplätze durch Innovation 2012“

2015 Produktionsstart der Produkte „IgEnio“ sowie „Ligasorb“, entstanden aus der unternehmenseigenen Forschungsabteilung; erstmalig mehr als 50 Mitarbeiter